|    Home  |    Forum  |    Sitemap  |    Impressum  |    Kontakt  |    F.A.Q.  |    Klinikaktion










Sie befinden sich hier:  Startseite / News / Allgemein
Es fehlt etwas
Es ist schon länger her

Ich habe 2 Kinder sie sind 2 Jahre und die jüngste wird am 16.9 . 1Jahr alt. Im Jahr 2002, habe ich mein 1.Kind verloren.Ich war ganz normal zur Vorsorge,mein FA hat Ultraschal gemacht und sein Gesichtsausdruck wurde immer ernster.Er drückte mir fest auf den Bauch,aber in mir regte sich nichts.er sagte dann, Frau ... ich muß ihnen leider mitteilen, das sie ihr Baby verloren haben,das Herz schlägt nicht mehr.Ich war zu diesem Zeitpunkt 11+4SS. Ich weis bis heute nicht, wie ich nach Hause gekommen bin, ich habe so sehr geweint.als ich nach Hause kam, wusste meine Mutter sofort was los war.(Lebte zu diesem Zeitpunkt zuhause)Mit dem Kindesvater war ich schon auseinander, bevor ich wusste,das ich überhaupt schwanger war.5 Tage vor meinen Geburtstag, bin ich ins Krankenhaus um eine Ausschabung vornehmen zu lassen.als bei meinem Doc war, habe ich ja gesehen wie weit das Würmchen war, dieses Bild ist bis heute im Kopf geblieben.Aber ich bin froh, das ich heute 2 wunderbare Kinder habe, aber ich werde mein allerersten Krümmel nie vergessen.viele Menschen haben gesagt,das ist doch nicht schlimm, du wirst sehen, bald hast du es vegessen,du warst doch noch ganz am Anfang,klar war ich noch nicht so weit wie andere,aber egal wie weit man ist,es ist immer traurig, wenn man sein Kind verliert.Im Herzen wird es immer bei mir sein.

DruckenDrucken | 11-08-2009, 20:34:00 |